Corona-Krise: Wussten Sie schon…

– 6,3 %

soll des Bruttoinlandsprodukt Deutschlands 2020 infolge der Corona-Pandemie sinken. 2021 soll es aber auch wieder um 5,1 Prozent wachsen.

Quelle: Statistisches Bundesamt

10 Millionen

Kurzarbeiter gab es in Deutschland
im Zeitraum März/April 2020.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

63 %

der befragten Unternehmer nannten im März 2020 sinkende Nachfrage nach ihren angebote-nen Waren und Dienstleistungen als größte Aus-wirkung der Corona-Krise. 43 Prozent nannten den Stillstand der geschäftlichen Tätigkeit.

Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Homeoffice

34,6 Prozent der befragten Angestellten geben an, bei gesundheitsgefährdenden Situationen gern zu Hause zu arbeiten.

Quelle: Civey

> 50

54,3 Prozent der befragten Angestellten sagen, dass ihr Arbeitgeber in der Lage sei, sie von zu Hause aus arbeiten zu lassen.

Quelle: Civey

25 %

der Erbschaften zwischen 2015 und 2024 belau-fen sich auf Werte bis 25.000 Euro. 13 Prozent der Erbschaften sind Schulden oder bei null – 2 Prozent liegen bei mehr als einer Million Euro.

Quelle: Deutsche Bundesbank

Schreibe einen Kommentar

2 × 3 =